Pressemitteilungen

Donnerstag, 12. Juli 2012

Leasingverträge mit Circle Unlimited IFRS-konform managen

Hamburg, den 12. Juli 2012 – Die Circle Unlimited AG erweitert ihr Vertragsmanagementangebot um die Lösung cuContract Leasing zur Abbildung von Leasingverhältnissen nach den International Financial Reporting Standards (IFRS). Circle Unlimited bietet damit ein zentrales Vertragsmanagement für Leasinggeschäfte, das in der Lage ist, die geplanten IFRS-Neuregelungen umzusetzen. Diese hat das International Accounting Standards Board (IASB) noch nicht abschließend veröffentlicht. Die Neuregelungen werden umfangreiche Auswirkungen auf die Bilanzierung, Planung, Ausgestaltung und das Management von Leasingverhältnissen auf Leasinggeber- und Leasingnehmerseite haben. So müssen die Leasingverpflichtungen zukünftig als Verbindlichkeiten direkt in der Bilanz abgebildet werden. Off-Balance-Sheets werden nicht mehr ausreichen. Die geplanten Vorschriften gelten dabei nicht nur für neue, sondern auch rückwirkend für bestehende Leasingverhältnisse und erfordern entsprechende Umstellungen. Mit cuContract Leasing lassen sich die Leasingverträge über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg managen und dabei schon heute weitestgehend gemäß den geplanten Neuregelungen kategorisieren, bewerten und die bilanziellen Konsequenzen erfassen.

cuContract Leasing ist zu hundert Prozent in SAP und MS Office integriert und über die Web- oder SAP-Oberfläche zu bedienen. Sobald die abschließenden Regelungen des IASB vorliegen, werden den Anwendern von cuContract Leasing die finalen Reports und Buchungsverfahren, rechtzeitig vor Inkrafttreten, zur Verfügung gestellt.

Michael Grötsch, Vorstand der Circle Unlimited AG, erklärt: „Unser Ziel ist es, stets einen Schritt voraus zu sein und gesetzliche Änderungen und deren Konsequenzen schon frühzeitig mit unseren Systemen abzubilden. Die Leasingbilanzierung nach IFRS wird kommen. Spätestens dann müssen sich Leasinggeber und -nehmer damit auseinandersetzen. Wir möchten unseren Anwendern schon heute den Weg dahin ebnen, damit sie ausreichend Zeit haben, ihre Systeme und User auf die neuen Gegebenheiten vorzubereiten.“

Horizontale Integration für verbesserten Workflow
cuContract Leasing schafft die Schnittstelle zwischen Vertrieb (Leasinggeber) beziehungsweise Einkauf (Leasingnehmer) und der Finanzbuchhaltung sowie gegebenenfalls weiteren Abteilungen, wie dem Bereich Human Ressources. Die horizontale Integration der einzelnen Bereiche gestaltet den Workflow insgesamt leichter und effizienter und verschafft dem Anwender ein hohes Maß an Transparenz. So kann beispielsweise der Benutzer im Personalwesen mit cuContract Leasing Einsicht in die Leasingfahrzeugakte nehmen. Die Zugriffsmöglichkeiten steuert Circle Unlimited über ein integriertes und sicheres Berechtigungskonzept.


Über die Circle Unlimited AG
Seit mehr als 15 Jahren bietet Circle Unlimited Dokumenten-, Vertrags- und Lizenzmanagement für SAP- und Microsoft-Systeme. Die branchenübergreifenden Softwarelösungen sind fachbereichsspezifisch z. B. in den Abteilungen Einkauf, Personal, Vertrieb sowie Recht einsetzbar. Sie sind wahlweise über SAP-System- oder Web-Oberflächen zu bedienen und auch auf mobile Devices verfügbar. Zu den nationalen und internationalen Referenzen gehören beispielsweise Bertelsmann, die Charité, Esprit, T-Systems, Velux und Volkswagen. Weitere Informationen unter: www.cuag.de.

Für Presseanfragen:
Alexandra Osmani | Public Relations | +49(0)40 554 87-424 | a.osmani(at)cuag.de | www.cuag.de

Für Anfragen von Interessenten und Kunden:
Michael Grötsch | Vorstand | +49(0)40 554 87-800 | sales(at)cuag.de | www.cuag.de