Neuigkeiten

Donnerstag, 14. September 2017

Standard Operating Procedures (SOPs) automatisiert managen

Standardisierte Arbeitsabläufe sind aus vielen Branchen nicht wegzudenken. Sie sorgen nicht nur für eine gleichbleibende Qualität der Produkte und Dienstleistungen sondern auch für die Einhaltung von Sicherheitsanforderungen. Beispiele sind die Pharma-, Flug- oder Lebensmittelindustrie.

So klar die Vorteile der SOPs sind, so komplex ist häufig deren Umsetzung. Die größten Hürden sind die papierbasierten Prozesse: das Aufsetzen der Verfahrensanweisungen, die wiederholte Aktualisierung der Übersichten und Merkblätter sowie deren Verteilung im Unternehmen.

Die Digitalisierung des gesamten Prozesses ist hier essentiell. Mit dem in SAP-Systeme integrierten Dokumentenmanagement cuSmarText haben Unternehmen jetzt den kompletten Lebenszyklus standardisierter Arbeitsabläufe zuverlässig im Griff.

Vorteile der digitalisierten SOPs:

  • Effizientes Management durch elektronische Aktenhaltung
  • Automatisierte Dokumentenerstellung
  • Umfassende Dokumentenverwaltung inkl. Versionsmanagement
  • Workflow-Steuerung für Prüf- und Freigabeprozesse
  • Dokumentenlenkung
  • Compliance mit geforderten Regularien in der QM-Dokumentation
  • Weniger Zeitaufwand für die Verwaltung des QM-Systems
  • 100 % Integration in SAP- und Microsoft-Systeme

Weitere Informationen zur SOPs finden Sie hier.


Über die Circle Unlimited AG
Seit mehr als 15 Jahren bietet Circle Unlimited Dokumenten-, Vertrags- und Lizenzmanagement für SAP- und Microsoft-Systeme. Die branchenübergreifenden Softwarelösungen sind fachbereichsspezifisch z. B. in den Abteilungen Einkauf, Personal, Vertrieb sowie Recht einsetzbar. Sie sind wahlweise über SAP-System- oder Web-Oberflächen zu bedienen und auch auf mobile Devices verfügbar. Zu den nationalen und internationalen Referenzen gehören beispielsweise Bertelsmann, die Charité, Esprit, T-Systems, Velux und Volkswagen. Weitere Informationen unter: www.cuag.de.

Für Presseanfragen:
Mira Baack | Public Relations | +49(0)40 554 87-526 | m.baack(at)cuag.de | www.cuag.de

Für Anfragen von Interessenten und Kunden:
Michael Grötsch | Vorstand | +49(0)40 554 87-800 | sales(at)cuag.de | www.cuag.de